Die Natur hilft dir deine Intuition zu schulen

Vor vielen Jahren hat mir eine ´Freundin aus der Hand gelesen und direkt ins Gesicht gesagt, dass ich keine gute Intuition hätte. Mich hat das damals verärgert und traurig gemacht. Aber irgendwie hatte sie auch recht. Ich hatte kaum Bezug zu meinem Körper und auch nicht zu meinem Innenleben. Wie sollte ich so die Signale, die mir mein Körper sendete, verstehen? Das ist jetzt fast 20 Jahre her und einiges hat sich geändert in meinem Leben - ich habe mich geändert. Inzwischen gehe ich liebevoll mit meinem Körper um und kümmere mich regelmäßig um den Kontakt zu meiner Seele. Ich habe inzwischen einen guten Draht nach innen und das hilft mir sehr bei den kleinen und großen Entscheidungen in meinem ständig sich verändernden Leben. 

 

Unsere Intuition funktioniert wie ein Kompass. Wenn er gut eingestellt ist, weißt du schnell wo es lang geht und wo du besser nicht langgehen solltest.

Das bedarf ein wenig Übung und will auch immer wieder geschult werden. Ein guter Weg, um auf spielerische Art und Weise und fast nebenbei seine Intuition zu trainieren, ist es die Natur um Rat zu fragen. Prinzip und Ablauf sind ganz simpel: Du gehst in die Natur. Am besten dorthin wo du ungestört bist. An einen schönen Ort: am Wasser, am Wald, auf einer schönen Wiese, .... Hilfreich ist es zumindest für den Beginn an einen Ort außerhalb deiner gewohnten Umgebung zu gehen. Also nicht in deinem Garten. Den Weg dorthin gehst du am besten zu fuß, dann kannst du dir beim Gehen klar werden, welche Frage dich gerade beschäftigt, worüber du Klarheit erlangen willst, was du wissen möchtest.

 

Wenn du angelangt bist, nimmst du dir einen Moment Zeit um bei dir anzukommen, deinen Atem wahrzunehmen, deinen Körper zu spüren und die Schönheit dieses Ortes wahrzunehmen. Werde dir deiner Frage bewußt, bleibe mit deinem Atem verbunden und lasse dann deinen Blick schweifen oder gehe ein wenig umher und schau ob irgendetwas deine Aufmerksamkeit erregt. Vielleicht fällt dir eine besonders schöne Blume auf oder ein Baum zieht deine Aufmerksamkeit auf sich oder du findest das Rauschen des Wassers gerade ganz besonders beruhigend. Achte darauf, nimm es ernst. Und dann geh dorthin wo es dich hinzieht. Vielleicht kannst du dich auf den Boden setzen oder an den Baum anlehnen. Nimm innerlich Kontakt auf zu dem Wesen was dir gegenüber ist. Keine Angst, das ist nicht schwer. Nur wenn du Sensationen erwartet, könnte es schwierig werden. Sensationen sind aber gar nicht nötig, es sind eher die kleinen stillen Dinge, die die Antworten in sich bergen.

 

Werde still, habe dein Anliegen in dir präsent, lass dann davon los und lausche. Lausche was das Wasser, der Wind, die Blume, der Baum dir mitteilen wollen. Erwarte aber keine Worte. Spüre lieber, höre und schaue was dir auffällt, was dir in den Sinn kommt, welche Gedanken ohne das du sie denkst von alleine in dir auftauchen. Vielleicht erinnert dich der alte große Baum an dein Bedürfnis dich mal wieder anlehnen zu wollen. Oder die zarte Schönheit der Blume lässt deine Seele anklingen und erinnert dich daran, deinen Blick auf die schönen Dinge deines Lebens zu lenken. Manchmal sprechen die Wesen aber auch direkt zu uns Menschen. Lass dich überraschen.

 

Du wirst eine Antwort auf deine Frage erhalten. Vielleicht nicht die, die du erwartet hast aber ganz sicher eine treffende - eine, die dir den Weg weist.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie so eine Befragung aussehen könnte, lade dir gerne das PDF "Frag die Briese" herunter.

 

 

Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg beim Schärfen deiner Intuition.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    Ute Horst (Montag, 18 Mai 2015 12:44)

    Hallo Leute,
    gerne hätte ich auch eine Idee dazu, wie die Intuition sich in geschlossenen Räumen verbessert.
    Ich muss zwingend das Haus verlassen, um richtig bei mir selber anzukommen.
    In die Stille gehen und so klappt dann aufgrund innerer Unruhe nicht mehr.
    Namaste Ute

  • #2

    Katrin (Montag, 18 Mai 2015 13:22)

    Hallo Ute,
    du kannst dich auch drinnen mit der Erde verbinden, z.B. in dem du dir vorstellst dir wachsen Wurzeln wie bei einem Baum aus deinen Füssen. Wenn du in der Natur sonst gut zur Ruhe kommst, wird dir das sicher helfen bei dir anzukommen. Wenn du dabei Hilfe brauchst, melde dich. Ich begleite dich gerne dabei, wieder bei dir anzukommen, auch in geschlossenen Räumen.
    Liebe Grüße
    Katrin

  • #3

    Gerard Autry (Dienstag, 07 Februar 2017 12:36)


    I'm not sure where you're getting your information, but great topic. I needs to spend some time learning much more or understanding more. Thanks for fantastic information I was looking for this information for my mission.

  • #4

    Latosha Rebuck (Dienstag, 07 Februar 2017 17:05)


    Nice post. I learn something totally new and challenging on blogs I stumbleupon on a daily basis. It's always exciting to read through content from other authors and practice something from their sites.

  • #5

    Jose Lorence (Mittwoch, 08 Februar 2017 12:45)


    Thanks to my father who shared with me on the topic of this weblog, this website is genuinely awesome.

  • #6

    Wonda Iversen (Mittwoch, 08 Februar 2017 16:59)


    Amazing things here. I am very glad to peer your article. Thank you so much and I am looking ahead to contact you. Will you kindly drop me a e-mail?

  • #7

    Kandra Holliman (Donnerstag, 09 Februar 2017 01:15)


    Great information. Lucky me I ran across your site by accident (stumbleupon). I've book-marked it for later!

  • #8

    Kelle Kellems (Donnerstag, 09 Februar 2017 04:39)


    I really like it whenever people come together and share ideas. Great blog, keep it up!

  • #9

    Teofila Henegar (Donnerstag, 09 Februar 2017 06:35)


    each time i used to read smaller content which also clear their motive, and that is also happening with this post which I am reading at this place.

  • #10

    Latoyia Didonato (Donnerstag, 09 Februar 2017 11:30)


    After I originally left a comment I seem to have clicked on the -Notify me when new comments are added- checkbox and from now on every time a comment is added I recieve 4 emails with the exact same comment. Is there a way you can remove me from that service? Many thanks!

  • #11

    Renee Bensinger (Donnerstag, 09 Februar 2017 12:22)


    Hi to every single one, it's truly a pleasant for me to pay a quick visit this web site, it consists of valuable Information.

  • #12

    Audie Benham (Donnerstag, 09 Februar 2017 13:23)


    It's an amazing article for all the internet users; they will get advantage from it I am sure.

  • #13

    Peggie Gaccione (Donnerstag, 09 Februar 2017 16:04)


    You could certainly see your skills within the work you write. The world hopes for even more passionate writers such as you who are not afraid to mention how they believe. Always go after your heart.

  • #14

    Damon Trueblood (Donnerstag, 09 Februar 2017 20:11)


    Hmm is anyone else having problems with the images on this blog loading? I'm trying to find out if its a problem on my end or if it's the blog. Any responses would be greatly appreciated.

  • #15

    Taneka Bissonette (Donnerstag, 09 Februar 2017 22:41)


    This web site truly has all the information and facts I needed concerning this subject and didn't know who to ask.

  • #16

    Monte Buhl (Donnerstag, 09 Februar 2017 23:27)


    We're a group of volunteers and opening a new scheme in our community. Your site provided us with valuable information to work on. You've done a formidable job and our whole community will be thankful to you.

  • #17

    My Vandehey (Freitag, 10 Februar 2017 02:54)


    My spouse and I absolutely love your blog and find almost all of your post's to be just what I'm looking for. Would you offer guest writers to write content for you personally? I wouldn't mind publishing a post or elaborating on a lot of the subjects you write in relation to here. Again, awesome website!

  • #18

    Luisa Benning (Freitag, 10 Februar 2017 06:16)


    What's up to every body, it's my first pay a quick visit of this webpage; this webpage contains amazing and really excellent material in favor of readers.