Naturrituale im Jahreskreis

Die Wegbegleitung durchs Jahr für Frauen, die sich ein Leben in Einklang mit sich selbst wünschen

Inne halten

Eine der größten Herausforderungen unserer schnelllebigen digitalisierten Zeit ist es inne zu halten.

Inne halten, um

  • ruhig zu werden
  • sich selbst zu spüren
  • unterscheiden zu können, was richtig und falsch für einen selbst ist
  • das wahrnehmen zu können, was das Herz will
  • was es dabei unterstützt und
  • was getrost weg gelassen werden kann, weil es nur ablenkt und auf hält

Nur allzu leicht lassen wir uns von äußerlichen Eindrücken leiten. Doch dabei kommen wir meist nicht dort an, wo wir eigentlich aus tiefstem Herzen hin wollen.

Zeit für dich

Die Jahreszeiten bieten einen wunderbaren Rahmen, um tiefer in dich selbst einzutauchen. Jede Jahreszeit hat ihre eigenen Qualitäten, von denen wir uns leiten und den Weg weisen lassen. So kannst du im Einklang mit der Natur leben und sie wird dir ein Spiegel sein, in dem du dir selbst begegnest.

Was du dabei gewinnst

  • du bekommst ein Gespür für dich selbst, für deine Seele, deine Entwicklung, deine Herzenswünsche
  • deine Intuition wird verfeinert und geschult
  • du erwirbst mehr Kompetenz für dich selbst
  • mehr Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein
  • du gewinnst Mut, dein Leben in eine für dich erfüllende Richtung zu lenken
  • dein Leben gewinnt mehr Leichtigkeit und Lebensfreude

 

Nutze die Energie der Jahreszeiten, um dein Leben erfüllter, freudvoller und liebevoller zu gestalten.

Frühling

Wachstum, Neubeginn

Vertrauen

Der Frühling ist die Zeit des Sprießens und Wachsens.

Es ist auch die richtige Zeit, um das zu gießen, zu hegen und pflegen, was in deinem Leben wachsen soll.

 

Was in dir drängt jetzt ans Licht? Was möchte in deinem Leben wach-sen? Was sich zeigen? 

 

Welches deiner Projekte und Vorhaben braucht noch etwas Dünger?

Was brauchst du noch an Unterstützung?

Sonntag, 18. März 2018

Sommer

Fülle, Leichtigkeit, Genuss

Freude

Der Sommer schwelgt  in Farben, Formen und Düften. Alles ist im Überfluss da und bringt Leichtigkeit und Fülle in unser Leben.

 

Wo in deinem Leben erkennst du die Fülle?

 

Braucht es evtl. eine Kurskorrektur, damit du mehr Früchte ernten kannst? Wo lebst du Großzügigkeit? Was braucht es damit dein Leben leichter wird? Genießt du die Fülle in deinem Leben?

Sonntag, 24. Juni 2018

Herbst

Ernte, Loslassen

Dankbarkeit

Herbstzeit ist Erntezeit. Wir ernten das, was wir erträumt, gesät und gepflegt haben. Der Herbst schenkt uns seine ganz eigene Farben-pracht und Sinnesgenuss. Es ist Zeit für Erntedank.

 

Zu Herbstbeginn ist auch der Wendepunkt in die dunkle Zeit. Loslassen.

 

Was erntest du?

Wofür bist du dankbar?

Was brauchst du nicht mehr? Was möchtest du loslassen? Wo sind deine Wurzeln?

Sonntag, 23. Sept. 2018

Winter

Stille, Reflexion, Träumen

Liebe

Im Winter zieht sich die Natur zurück. Kargheit und Stille treten ein. Draußen wird alles still und du kannst selbst  gut nach innen gehen. In Kontakt mit deiner Seele kommst du zur Ruhe und schöpfst neue Kraft.

 

Und doch regt sich tief in der Erde schon der neue Same.

 

Wie war dein Jahr? Welche neuen Samen regen sich, um im nächsten Frühjahr  geboren zu werden?

Sonntag, 16. Dez. 2018


Die Seminare beinhalten:

  • Übungen zur Auflockerung und zum Ankommen im Körper
  • geführte Meditationen
  • Rituale in der Natur passend zur Jahreszeit
  • Zeit zum Schreiben
  • Singen und Kreistänze
  • Redekreis

Wann?

Jeweils am Nachmittag ca. 4 bis 5 Stunden. Die genauen Zeiten werden bei Anmeldung bekannt gegeben.

 

Wo?

Alle Seminare finden in Oranienburg oder Umgebung statt. Alles mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Das Frühjahrs- und Winterseminar finden teilweise drinnen statt.

 

Wieviel?

Frühjahrsseminar zum Einführungspreis: 40€

alle weiteren Seminare einzeln:                50€

alle Seminare im Paket:                          160€

 

 

Das sagen bisherige Teilnehmerinnen:

 

"Zum Jahreswechsel begehe ich seit zwei Jahren ein von Katrin angeleitetes Ritual zusammen mit anderen Frauen. 

 

Nach einem Ankommen in Form von angeleiteten Meditationen und freien Tanzen, sammelten wir gedanklich unsere Schätze des vergangenen Jahres ein und manifestierten sie in Form von vorhandenen Materialien, die uns Katrin zur Verfügung gestellt hatte. Muscheln, Steinchen, Perlen, Federn, Papier und anderes. Diese Sachen symbolisierten etwas, was in der Natur eine Resonanz hat.

 

Wir lernten zwei kleine einfache Lieder, die wir zusammen sangen. Wobei wir, unerfahren im zusammen singen, ab und an etwas kichern mussten.

 

Unsere Geschenke, die uns das alte Jahr gegeben hatte banden wir an eine Schnur. Diese Kette nahmen wir auf unseren Weg durch die von weihnachtlichen Lichtern geschmückten Straßen zum Lehnitzsee mit.

 

Dort, im Dunkeln in der Natur, die uns mit ihrem Geruch und nächtlichen Geräuschen umgab, gaben wir voller Dankbarkeit unsere Geschenke zurück. Wir sangen die eingeübten Lieder und ich war überrascht wie kraftvoll und frei sie in dieser Umgebung klangen, die Katrin mit vier Kerzen in jeder Himmelsrichtung erhellt hatte.

 

Mich erfüllte es mit Energie und Dankbarkeit für mein spezielles Jahr und ich war verbunden mit den anderen Frauen, die das Gleiche taten, wie ich. Zum Abschluss des Rituals suchten wir uns einen Platz für uns und erspürten die ersten Eindrücke, die uns aus dem neuen Jahr anwehten.

 

Dort am Seeufer vom Lehnitzsee ließ ich das alte Jahr zurück und begrüßte das kommende Jahr. In aller Ruhe und in Gemeinschaft. Ganz bewusst und kraftvoll.

 

 

Ich bin dankbar für dieses Ritual, was Katrin so sorgfältig und überlegt entwickelt hat. Für mich schafft es eine besondere Insel in den Rauhnächten."

 

Barbara Cronenberg


 

"Schön war es,  zusammen mit anderen Frauen in geschützter und liebevoller Atmosphäre auf mein vergangenes Jahr zu schauen. Ich konnte meine Erfolge als das wirklich wichtige wiederfinden und wertschätzen - das gibt mir Kraft für den Start ins neue Jahr. Deine lebensnahe spirituelle Art hat es mir leicht gemacht, mich auf die Übungen und Rituale einzulassen.  Als sehr bereichernd empfand ich das Zusammensein im Frauenkreis. Ich ging erfüllt und in mir ruhend nach Hause - danke!"


Mary E.


Es gibt pro Seminar nur 6 freie Plätze!


Melde dich hier an!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.